pmHier kannst du deine Propagandameldungen in Form eines Kommentars einstellen und Meldungen anderer Leser diskutieren.

Wenn du nach unten scrollst, kannst du im Kommentarfeld einen Fall von Propaganda melden. Die Meldungen anderer Leser kannst du direkt unter deren Kommentar diskutieren.

Die aktuellste Meldung erscheint immer ganz oben auf der Seite. Um 0.00 Uhr nachts erscheint ein neuer Beitrag, in dem dann die aktuellen Propagandameldungen des Tages gemeldet werden können.

MARKDOWN fĂŒr Textformatierungen und zusĂ€tzliche Gestaltungsmöglichkeiten ist aktiviert.

Hier gelten die Kommentarregeln des PM-Blogs

Durch medial verbreitete Feindbilder werden Stigmatisierung und Ausgrenzung, Sanktionen und Schikanen, Gewalt und WillkĂŒr gefördert – nach innen wie nach außen.

Die Rolle, die die Tagesschau dabei spielt, beleuchten Volker BrÀutigam und Friedhelm Klinkhammer, beide lange Jahre bei der ARD tÀtig, in rund 30 fundierten Programmkritiken zu ausgewÀhlten Themen der Innenpolitik sowie zu internationalen Fragen.
Mit Ironie und Sarkasmus spießen sie tendenziöse, lĂŒckenhafte und kriegstreiberische Berichterstattungen des Nachrichtenflaggschiffes der ARD auf.
Damit ermutigen sie die Zuschauerinnen und Zuschauer zu selbststĂ€ndiger QuellenprĂŒfung sowie eigenen Recherchen. Und sie geben Hinweise, wie dies gehen kann.
Die Methoden und Mechanismen der kritisierten Nachrichtengebung macht Maren MĂŒller in kenntnisreichen Einleitungen nachvollziehbar. Dabei arbeitet sie auch den bizarren Widerspruch zwischen selbst formuliertem Anspruch und gesetzlichem Auftrag der Tagesschau auf der einen, deren realer Praxis auf der anderen Seite heraus.

Bestellbar bei: http://www.papyrossa.de/vorschau-herbst-2019